Osteokinetik

Osteokinetik (Bewegung der Knochen) ist eine sanfte Mobilisation und Manipulation an der Wirbelsäule.

Die Osteokinetik wurde von Winfried Schröter, einem deutschen Osteopathen, Heilpraktiker und Psychotherapeuten entwickelt.

Unter Berücksichtigung der Atmung werden durch Dehnungen und Druck Blockaden in der Wirbelsäule gelöst. Dadurch wird die Harmonie zwischen den Wirbeln wieder hergestellt.

Osteokinetik arbeitet mit den Techniken aus der Chiropraxis, kombiniert mit dem Wissen über Achtsamkeit und Berührung wie sie beim Shiatsu gelehrt wird.

Dadurch entsteht eine anhaltende, verschleißfreie und sehr tiefgehende Behandlung an der Wirbelsäule, die es dem Klienten ermöglicht, auch zu psychischen, emotionalen "Blockaden" in seinem Leben Zugang zu bekommen.